Geflügelrassen-Enzyklopädie > Hühner > Schwedisches Schwarzhuhn

Schwedisches Schwarzhuhn Facebook Twitter LinkedIn

Rassebeschreibung

Seefahrer brachten Schwarzhühner aus Mosambik nach Norwegen und später im 17. Jahrhundert nach Schweden. Dort wurden sie mit einheimischen Hühnersorten gekreuzt und sie passten sich den härteren klimatischen Bedingungen an. Heute gelten sie als eigene Rasse. Sie unterscheiden sich von anderen schwarzen Rassen (z.B. Kadaknath, Cemani Huhn – Ayam Cemani, usw.). Außerhalb von Schweden und Norwegen sind diese Hühner nur selten anzutreffen.
Foto Schwedisches Schwarzhuhn

Schwedisches Schwarzhuhn

Schwedisches Schwarzhuhn

Gefiederfarbe schwarz

Gewicht
Hahn 1,5-2 kg
Henne 1-1,5 kg

Herkunft Schweden

Eierleistung (Eier pro Jahr) 140 Eier

Eigewicht 40-45 g

Eifarbe cremefarben

Verwendung Ei

Ringgröße
Hahn 18 mm
Henne 16 mm

Fotos

Foto Schwedisches Schwarzhuhn. Zuchtpaar 1,1
Schwedisches Schwarzhuhn. Zuchtpaar 1,1
Foto Schwedisches Schwarzhuhn. Küken
Schwedisches Schwarzhuhn. Küken
Foto Schwedisches Schwarzhuhn. Ei
Schwedisches Schwarzhuhn. Ei
Foto Schwedisches Schwarzhuhn. Ei
Schwedisches Schwarzhuhn. Ei

Bei der Mailingliste anmelden

Ihre E-Mail Adresse:
Ihr Land
Wählen Sie Ihre Sprache

Antispam:

Copyright © Geflügelrassen-Enzyklopädie, 2011–2022. Alle Rechte vorbehalten.
Sitemap – Liste aller Geflügelrassen
Letzte Änderung: 01. Januar 2022