Geflügelrassen-Enzyklopädie > Enten > Sachsenente

Sachsenente

Rassebeschreibung

Die Sachsenente wurde in den 1930ern von Albert Franz in Chemnitz gezüchtet indem er Rouenenten mit Deutschen Pekingenten und blauen Pommernenten kreuzte.
Foto Sachsenente

Sachsenente

Import März-April 2017: Wir importieren Bruteier dieser Rasse aus dem Heimatland. Wenn Sie Interesse daran haben, kontaktieren Sie uns.

Sachsenente

Gefiederfarbe blau-gelb

Gewicht
Erpel 3,3-4,2 kg
Ente 2,8-3,7 kg

Herkunft Deutschland

Eierleistung (Eier pro Jahr) 100 Eier

Eigewicht 80 g

Eifarbe weiß

Verwendung Fleisch

Ringgröße
Erpel 18 mm
Ente 18 mm

Verkaufsangebot

SachsenenteMärz–MaiJuni–September
1 Brutei8 €nicht verfügbar
Entleinnicht verfügbarnicht verfügbar
Erpelnicht verfügbarnicht verfügbar
Entenicht verfügbarnicht verfügbar
Zuchtpaar 1,1nicht verfügbarnicht verfügbar
Zucht-Trio 1,2nicht verfügbarnicht verfügbar

Hier bestellen

Fotos

Foto Sachsenente, Erpel
Sachsenente, Erpel
Foto Sachsenente, Ente
Sachsenente, Ente


Bei der Mailingliste anmelden

Ihre E-Mail Adresse:
Ihr Land
Wählen Sie Ihre Sprache

Copyright © Geflügelrassen-Enzyklopädie, 2011–2017. Alle Rechte vorbehalten.
Sitemap – Liste aller Geflügelrassen
Letzte Änderung: 21. September 2017